Angebote zu "Prototypische" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Dückert, S: Entwurf und prototypische Realisier...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.11.2000, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Entwurf und prototypische Realisierung eines mit der Beschreibungssprache XML erstellten Werkzeugs für die Verwaltung informationstechnischen Wissens, Autor: Dückert, Simon, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 96, Informationen: Paperback, Gewicht: 150 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Entwurf und prototypische Realisierung eines mi...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwurf und prototypische Realisierung eines mit der Beschreibungssprache XML erstellten Werkzeugs für die Verwaltung informationstechnischen Wissens ab 48 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Entwurf und prototypische Realisierung eines mi...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwurf und prototypische Realisierung eines mit der Beschreibungssprache XML erstellten Werkzeugs für die Verwaltung informationstechnischen Wissens ab 48 € als pdf eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
XML Web Services im redaktionellen Umfeld
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

XML Web Services im redaktionellen Umfeld ab 49 € als Taschenbuch: Konzeption und prototypische Umsetzung eines XML Web Service für einen Redaktionsleitstand. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Entwurf und prototypische Realisierung eines mi...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwurf und prototypische Realisierung eines mit der Beschreibungssprache XML erstellten Werkzeugs für die Verwaltung informationstechnischen Wissens ab 48 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Entwurf und prototypische Realisierung eines mi...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entwurf und prototypische Realisierung eines mit der Beschreibungssprache XML erstellten Werkzeugs für die Verwaltung informationstechnischen Wissens ab 48 EURO 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
SAP BW, Ökobilanzen und PAS 1025
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Für die Erstellung von Ökobilanzen werden betriebliche Daten benötigt, die bereits im betrieblichen Informationssystem enthalten sind. Daher empfiehlt sich eine DV-Unterstützung des Datenaustausches. Dazu wird in diesem Buch zunächst ein Überblick zu den Themen Betriebliche Umweltinformationssysteme, SAP Business Information Warehouse, XML sowie der Vornorm PAS 1025 gegeben. Dabei wird das Betriebliche Umwelt informationssystem (BUIS) Umberto® eingeführt und das Austauschformat PAS 1025 für den Austausch umweltrelevanter Daten zwischen ERP-Systemen und BUIS erläutert. Anschließend wird eine prototypische Implementierung einer Komponente für den Datenaustausch erläutert. Um Ökobilanzdaten aus BUIS zu exportieren, wird eine Erweiterung der PAS 1025 vorgestellt, die für den Export der Bilanzdaten benutzt werden kann. Zur Veranschaulichung wird der Prototyp mit zahlreichen Abbildungen vorgestellt. Das Buch richtet sich an Ökobilanzierer in den Umweltabteilungen, die die Datengewinnung vereinfachen möchten, sowie an an Umweltinformatiker und Nutzer der BUIS-Software Umberto®.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Management- und Web Services-Architekturen
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Fachhochschule Gießen-Friedberg, Standort Gießen (Mathematik, Naturwissenschaft u. Datenverarbeitung), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Nichts ist beständiger als der Wandel! Diese Erkenntnis trifft momentan genau den Kern. In allen Bereichen der IT werden bestehende Architekturen, Produkte und Prozesse hinterfragt. Einhergehend mit dieser Entwicklung ist das Bestreben nach Standardisierung, Offenheit und die Nutzung bereits vorhandener und bewährter Implementierungen zu beobachten, ohne aber bereits getätigte Investitionen zu vernachlässigen. Im Bereich der Softwareentwicklungsprozesse konkurrieren RUP1 und XP2 (oder werden sinnvoll gemeinsam eingesetzt), UML3 hat sich als Standard durchgesetzt (ist aber mittlerweile für viele schon zu umfangreich geworden), XML4 ist kein Wunderding mehr, Begriffe wie Web Services 5, SOAP 6 und EAI 7 kursieren (und werden überall anders definiert), mächtige Frameworks wie J2EE 8 entstehen, worauf Microsoft mit .NET 9 antwortet und SAP liegt mit mySAP.com 10 voll im Trend. Das Internet ist unersetzbarer Bestandteil unseres Lebens geworden, der E-Commerce kommt langsam in Fahrt und es wächst der Wunsch der Unternehmen, Prozesse über das Internet mit anderen Unternehmen zu integrieren. Viele dieser Entwicklungen sind mit weitreichenden Marketing-Maßnahmen verbunden, die diesen zunächst den Status des Hype verleihen, sich aber wie XML später doch als ganz brauchbar herausstellen. Auch im Bereich der Banken- bzw. Überwachungs-Software, in dem der praktische Teil dieser Arbeit angesiedelt ist, gelten diese Regeln. Globalisierung, Vernetzung, anspruchsvollere Konsumenten und verstärkter Konkurrenzdruck sind die Herausforderungen an die Finanzwirtschaft, in der, wie in kaum einem anderen Bereich, die IT-Systeme durch beträchtliche Kosten, enorme Komplexität und hohe Anforderungen an die Funktionalität gekennzeichnet sind.Die Lösung sind moderne Architekturen, die leicht in bereits bestehende heterogene Strukturen integrierbar, beliebig erweiterbar und adaptierbar sind und dabei im Idealfall auf offenen Standards basieren. Web Services versprechen diese Anforderungen zu erfüllen und sollen die nächste Generation des Internets - das service web - ermöglichen. Gleichzeitig steigt der Bedarf an Managementsystemen, welche in der Lage sind diese komplexen Systeme, welche manuell nicht mehr beherrschbar sind, zu überwachen und zu administrieren. Auch hier existieren eine Reihe neuer Technologien und Architekturen, die dies leisten wollen.Diese Diplomarbeit verfolgt zwei Ziele: Zum einen soll sie in die Gebiete der Management- und Web Services-Architekturen einführen, deren Vor- und Nachteile, Einsatzgebiete und Entwicklung diskutieren und sie, sowie entsprechende state of the art -Lösungen, damit dem Leser näher bringen. Zum anderen soll sie, basierend auf diesen Erkenntnissen, durch die prototypische Konzeption und Realisierung eines Überwachungssystem für Bankperipheriegeräte die enormen Möglichkeiten und Potentiale aufzeigen, wie durch die Kombination von Management- und Web Services-Architekturen lose-gekoppelte, plattformunabhängige, leicht integrierbare und adaptierbare Management-Systeme erstellt werden können ein Aspekt, der nach Wissen des Autors zur Zeit noch nicht in der Literatur zu finden ist. Die Funktionalität des erstellten Prototyps umfasst nur die absolut notwendigen Aufgaben von Management-Systemen. Dieser Prototyp kann und wird entsprechend erweitert werden, um in eine zurzeit bei der Wincor Nixdorf GmbH & Co. KG entwickelte moderne Multichannel-Architektur einzufließen.Gang der Untersuchung:Kapitel 2 Architekturen, Technologien und Paradigmen führt in das Umfeld der Management- und Web Services-Architekturen sowie in die für die Konzeption und ...

Anbieter: Dodax
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot
Erweiterung einer flexiblen Objektstruktur für ...
49,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Elektrotechnik, Note: 1,3, Technische Universität Dresden (Institut für Automatisierungstechnik), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Institut für Automatisierungstechnik der Technischen Universität Dresden hat auf der Basis eines speziellen XML Dialektes ein Verfahren entwickelt mit dem es möglich ist Prozessvisualisierungen technologieunabhängig zu beschreiben und automatisiert in die gewünschte Zieltechnologie zu transformieren. Dabei wurden Transformationsvorschriften für HTML und SVG umgesetzt, so dass ein clientseitiges Steuern über einen beliebigen Web-Browser möglich ist. Ziel dieser Arbeit ist es, dieses System mit Transformationsvorschriften für Windows Mobile basierte Geräte zu erweitern, so dass der Prozess des Beobachtens und Bedienens über ein mobiles Gerät möglich wird, wobei ein serverseitiges Fern-Alarmsystem den üblichen clientseitigen Polling-Betrieb ersetzen soll. Bei der Analyse industriell verbreiteter Methoden zur Fernalarmierung, wurden die Möglichkeiten E-Mail, SMS und Anruf genauer untersucht und miteinander verglichen. Ebenso war eine intensive Recherche über Darstellungsmöglichkeiten auf mobilen Displays ein wichtiger Teil dieser Arbeit, welcher letztendlich auch grossen Einfluss auf die prototypische Umsetzung der Benutzeroberfläche zum Bedienen und Beobachten einer Kleinversuchsanlage hatte. Insgesamt konnte diese Arbeit den Einsatz mobiler Geräte zur Prozessüberwachung und der Behandlung von Alarmen als zuverlässig einstufen. Dies wurde mit einer prototypischen Implementierung nachgewiesen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.07.2020
Zum Angebot