Angebote zu "Mittels" (68 Treffer)

Kategorien

Shops

XML-Komponenten in der Praxis
57,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Extensible Markup Language (XML) hat sich in Untemehmen zu einem richtungweisenden Technologie-Standard entwickelt. Kenntnisse beztiglich XML stellen daher kein Spezialwissen mehr da, sondem sind beim Umgang von Entscheidem und IT-Spezialisten mit modemer Informationstechnologie unent behrlich. Unabhangig von in Untemehmen eingesetzten IT-Systemen bietet XML ein weites Spektrum an Anwendungsmoglichkeiten. Geschaftsprozesse konnen mittels XML kostengtinstig und effizient gestaltet werden. Dieses Buch betrachtet den Einsatz von XML und seiner Komponenten in der Praxis. Es richtet sich gleichermaBen an Entscheidungstrager und IT Experten aus Praxis und Wissenschaft. Das Buch hat das Ziel, aufzuzeigen in welchen Anwendungsfeldem zurzeit der Einsatz von XML zu empfehlen oder noch zu meiden ist. Hierzu stellen namhafte Autoren der Wirtschaft und aus dem Wissenschaftsbereich den aktuellen Stand der Technik dar und geben einen Ausblick in die Zukunft des Themenkomplexes XML. Anwendungsszenarien der Praxis werden diskutiert und kritisch beurteilt. Das Buch beruht auf den Erfahrungen und Kenntnissen eines Autorenteams, das sich tiber viele Jahre mit Detailaspekten der Intemettechnologie und der Software-Entwicklung beschaftigt hat. Es zeigt auf, welche viel versprechenden Losungspotenziale durch den integrierten Einsatz von XML-Methoden und Konzepten eroffnet werden. Besonderer Wert bei der Beschreibung der Szena rien wurde auf eine in sich geschlossene Darstellung sowie eine Illustration durch praxisnahe Beispiele gelegt. Ausdrticklich muss betont werden, dass das Buch keine Einfuhrung in XML darstellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Aufwerten von Webframeworks mit Ajax
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Webanwendungen erreichen eine immer größer werdende Bedeutung. Sie sind plattformunabhängig und müssen beim Client nicht installiert werden. Bei einem Datenaustausch zwischen Server und Client muss die ganze HTML-Seite neu geladen werden. Mit Ajax, Asynchronous Javascript and XML, ist es möglich diesen Nachteil zu umgehen, da hier Teile der Seite asynchron ausgetauscht werden können. Der Workflow des Benutzers wird nicht unterbrochen. Exemplarisch wird an einem bestehenden Framework eine Integration von Ajax vorgenommen. Alle zugrunde liegenden Technologien werden einführend erklärt. Es wird an praktischen Beispielen gezeigt, wie ein XML-HTTP-Request aufgebaut ist und verwendet werden kann. Der Server erzeugt aufgrund des Requests ein XML-Dokument, das die Änderungen für die Clientseite beschreibt. Dieses wird mittels XSLT im Browser zu HTML transformiert und dynamisch eingefügt. Schließlich wird verglichen, welche Zeit- und Datenvolumen-Vorteile durch die Integration von Ajax erzielt werden konnten. Das Buch richtet sich an Entwickler, die Ajax verwenden wollen, aber auch an Entscheidungsträger, die durch den Vergleich eine Ermessensgrundlage für die Integration von Ajax erhalten.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Aufwerten von Webframeworks mit Ajax
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Webanwendungen erreichen eine immer größer werdende Bedeutung. Sie sind plattformunabhängig und müssen beim Client nicht installiert werden. Bei einem Datenaustausch zwischen Server und Client muss die ganze HTML-Seite neu geladen werden. Mit Ajax, Asynchronous Javascript and XML, ist es möglich diesen Nachteil zu umgehen, da hier Teile der Seite asynchron ausgetauscht werden können. Der Workflow des Benutzers wird nicht unterbrochen. Exemplarisch wird an einem bestehenden Framework eine Integration von Ajax vorgenommen. Alle zugrunde liegenden Technologien werden einführend erklärt. Es wird an praktischen Beispielen gezeigt, wie ein XML-HTTP-Request aufgebaut ist und verwendet werden kann. Der Server erzeugt aufgrund des Requests ein XML-Dokument, das die Änderungen für die Clientseite beschreibt. Dieses wird mittels XSLT im Browser zu HTML transformiert und dynamisch eingefügt. Schließlich wird verglichen, welche Zeit- und Datenvolumen-Vorteile durch die Integration von Ajax erzielt werden konnten. Das Buch richtet sich an Entwickler, die Ajax verwenden wollen, aber auch an Entscheidungsträger, die durch den Vergleich eine Ermessensgrundlage für die Integration von Ajax erhalten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Rehor, M: Entwicklung eines Mediators für die T...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.09.2001, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Entwicklung eines Mediators für die Tourismusbranche mittels XML / RDF, Autor: Rehor, Matthias, Verlag: Diplom.de, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 108, Informationen: Paperback, Gewicht: 167 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
XML und Service-orientiere Sprachen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Service-orientiere Achitekturen, kurz SOAs, sind mittlerweile zu einem Trend in der Informatik geworden. Vor allem Web Services haben sich als dominierende Technologie für SOAs herauskristallisiert, wobei diese bei der Kommunikation über Rechergrenzen hinweg, nach wie vor mit Interoperabilitätsproblemen zu kämpfen haben.Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Konzept eines flexiblen, XML-basierten Ansatzes für Services. Im Gegensatz zu herkömmlichen Technologien, wird auf die Idee eingegangen, ein plattformunabhängiges Modell (PIM) für die Serviceentwicklung zu verwenden. Ein PIM kann mittels XML-Technologien auf plattformspezifische Modelle (PSMs) und umgekehrt transformiert werden. Durch dieses Konzept kann sich der Software-Entwickler auf die Implementierung der Servicelogik konzentrieren, ohne sich im Vorhinein auf eine bestimmte Plattform festlegen zu müssen. Die technologiespezifischen Transformationen werden anschließend von Domänenexperten, welche mit der Zielplattform vertraut sind, erstellt. Somit ist es möglich, auch die Servicelogik technologieunabhängig zu beschreiben, wodurch technologiebezogene Interoperabilitätsprobleme umgangen werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
XML und Service-orientiere Sprachen
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Service-orientiere Achitekturen, kurz SOAs, sind mittlerweile zu einem Trend in der Informatik geworden. Vor allem Web Services haben sich als dominierende Technologie für SOAs herauskristallisiert, wobei diese bei der Kommunikation über Rechergrenzen hinweg, nach wie vor mit Interoperabilitätsproblemen zu kämpfen haben.Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Konzept eines flexiblen, XML-basierten Ansatzes für Services. Im Gegensatz zu herkömmlichen Technologien, wird auf die Idee eingegangen, ein plattformunabhängiges Modell (PIM) für die Serviceentwicklung zu verwenden. Ein PIM kann mittels XML-Technologien auf plattformspezifische Modelle (PSMs) und umgekehrt transformiert werden. Durch dieses Konzept kann sich der Software-Entwickler auf die Implementierung der Servicelogik konzentrieren, ohne sich im Vorhinein auf eine bestimmte Plattform festlegen zu müssen. Die technologiespezifischen Transformationen werden anschließend von Domänenexperten, welche mit der Zielplattform vertraut sind, erstellt. Somit ist es möglich, auch die Servicelogik technologieunabhängig zu beschreiben, wodurch technologiebezogene Interoperabilitätsprobleme umgangen werden können.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Wendland, Marc-Florian: Informationsintegration...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Informationsintegration heterogen verteilterDatenbanken, Titelzusatz: Transparente Integration heterogenerInformationssysteme mittels der XML-konfigurierbarenIntegrationsschicht eXIIL, Autor: Wendland, Marc-Florian, Verlag: VDM Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 160, Informationen: Paperback, Gewicht: 262 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Rampetsreiter, C: Potential der elektronischen ...
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.08.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Potential der elektronischen Datenübertragung mittels XML im B2B Laborbereich, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Rampetsreiter, Christoph, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 92, Gewicht: 292 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Entwicklung eines Mediators für die Tourismusbr...
59,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Wirtschaftsuniversität Wien (unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Diese Arbeit beschreibt die Funktionsweise und die zugrundeliegenden Technologien eines Mediators, der das Problem heterogener Datenquellen in der Tourismusbranche beseitigt.Im Herbst 2000 wurde ein Prototyp entwickelt, der die Metasprache RDF (Resource Description Framework) für die Definition eines eigenen Standards zur einheitlichen Beschreibung von Hotelzimmern verwendet. Der Mediator beherrscht die Übersetzung von der individuellen Zimmerbeschreibung einer beliebigen Unterkunft in die Beschreibung in der definierten Standardsprache und umgekehrt. Als Austauschformat zwischen Mediator und Unterkunft dient XML (Extensible Markup Language).Dadurch wird ein Hauptproblem des globalen E-Commerce gelöst, nämlich die Unmöglichkeit der Automatisierung des Informationsaustauschs zwischen verteilten Systemen. Durch die Verwendung verschiedener Sprachen werden Dinge, die dasselbe bedeuten, unterschiedlich beschrieben. Es herrscht also keine semantische Interoperabilität vor. Der Mediator stellt diese beispielhaft für den Bereich der Buchung eines Hotelzimmers her.Gang der Untersuchung:Das folgende Kapitel 2 beschreibt die Problematik der Heterogenität in verteilten Systemen im Detail, und warum diese gerade in der Tourismusbranche besonders wachstumshemmend ist. Kapitel 3 beschäftigt sich mit der Theorie von Mediator-Systemen, mit deren Funktionsweise und möglichen Anwendungsgebieten.Die Abschnitte 4 bis 7 geben Einblicke in die Grundlagen der Technologien, die für die Entwicklung des Prototypen verwendet wurden. Dabei handelt es sich im einzelnen um XML (Kapitel 4), RDF (Kapitel 5), die Programmiersprache Java (Kapitel 6) und um DOM (Kapitel 7), die Schnittstelle zwischen XML und Java.Kapitel 8 beschreibt dann ausführlich den entwickelten Hotel-Mediator. Zuerst werden seine Bestandteile erklärt, und die Voraussetzungen für seine Funktionsfähigkeit angegeben. Danach wird die Installation aller benötigten Komponenten beschrieben, und anschließend der gesamte Programmablauf erklärt. Dieser Abschnitt endet mit einer Aufzählung möglicher Erweiterungen für einen etwaigen Praxiseinsatz.Kapitel 9 beendet die Ausführungen mit einer kurzen Zusammenfassung der Arbeit.Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis31.Einleitung62.E-Commerce in der Tourismusbranche82.1Traditionelle Reservierungssysteme82.2Internet-basierte Systeme82.3Die Heterogenität elektronischer Tourismus-Systeme93.Mediatoren123.1Elektronische Mediatoren123.2Mediatoren als Architekturkonzept133.3Mediator-Services143.4Ein Unterkunftsmediator163.4.1Funktionsweise163.4.2Die Dienste des Mediators174.XML204.1Abgrenzung zu HTML214.2Anwendungsgebiete224.2.1Mediatoren224.2.2Unterschiedliche Darstellungsformen234.3XML Syntax234.3.1Dokumente234.3.2Elemente244.3.3Kommentare254.3.4CDATA-Abschnitte254.4Dokumenttyp Deklaration254.4.1Elementtyp Deklaration254.4.2Attributlisten-Deklaration264.5XML Schema275.RDF305.1grafische Darstellung315.2Die Syntax335.3RDF Schemata345.4Anwendungsbeispiele366.Java386.1Plattformunabhängigkeit396.2Objektorientierung406.3leichte Erlernbarkeit416.4Ein Beispiel416.5Nachteile457.Das Document Object Model (DOM)467.1Neuerungen in DOM Level 2467.2DOM Beispiel477.3Objekt-Modell vs. Daten-Modell487.4Alternativen zu DOM497.4.1Simple API for XML (SAX)497.4.2Java API for XML Parsing (JAXP)507.4.3Java Document Object Model (JDOM)508.Der Hotel-Med...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot